Wer in seinem Urlaub auf Norderney nichts dem Zufall überlassen will, der sollte sich auch bei der Wahl nach dem richtigen kulinarischem Geheimtipp helfen lassen. Gerne stellen wir Ihnen hier den einen oder anderen Tipp für Ihren Ausflug auf die wohl schönste Nordseeinsel vor. Wenn Sie einmal einen langen und tollen Spaziergang machen wollen und von dem Zentrum in Richtung Oststrand laufen, dann kommen Sie immer wieder an Schildern vorbei auf denen Sie „Weiße Düne“ lesen werden. Hier verbirgt sich keine Helle Düne sondern das Restaurant/Café „Weiße Düne“ auf Norderney. Ein gastronomischer Geheimtipp der längst nicht mehr nur bei den Insulanern bekannt ist. Bei einem tolle Flair und guten Ambiente können Sie sowohl gemütlich auf Sofas sitzen als auch traditionell am Tisch dinieren. Wir empfehlen Ihnen die Weiße Düne als Ausflugsziel zum Essen und entspannen. Wenn Sie auf den Spaziergang zu „Düne“ verzichten möchten, es fährt auch eine Buslinie direkt zum Restaurant.

Milchbar Norderney

Neben der „Weißen Düne“ ist wohl auch die „Milchbar“ eines der Highlight am Strand von Norderney. Wesentlich auffälliger und zentral gelegen ist die „Milchbar“ auf Norderney ein echter Magnet für alle die eine Pause suchen und dabei lecker essen oder etwas trinken wollen. Mit einem unbeschreiblichen Blick direkt auf die Nordsee kann man so entspannt ruhen und die Natur auf sich wirken lassen. Wenn Sie einen Platz in der Milchbar ergattert haben, dann sollten Sie diesen schnell sichern, gerade zur Saison ist die Milchbar sehr beliebt und immer gefüllt.